Pfarrkirche Vaterstetten:Klang von Wehmut und Zuversicht

Nachdem die musikalischen Andachten, die mit Beginn der Pandemie ins Leben gerufen wurden, in den vergangenen eineinhalb Jahren so guten Anklang gefunden haben, werden sie auch weiterhin immer donnerstags während des Wochenmarktes von 10.15 bis 10.45 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Vaterstetten stattfinden. Nur an Feiertagen und in den Schulferien fallen die Andachten aus. Neben professionellen Musikern, kommen besinnliche und themenbezogene Texte zu Gehör. Auch eine Bildbetrachtung wird gezeigt. Die nächste Marktmusik-Andacht findet erstmals wieder nach der Sommerpause am 16. September zum Thema "Heimweh - Klang von Wehmut und Zuversicht" mit der argentinischen Sängerin Monica Sardi und Beatrice Menz-Hermann an der Orgel und am Klavier statt.

© SZ vom 09.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB