bedeckt München

Pandemie:Inzidenzwert leicht gestiegen

Bis Dienstag ist bei 340 Menschen im Landkreis eine Infizierung mit dem Virus SARS-CoV-2 nachgewiesen worden. Insgesamt sind 3676 Infektionen aufgetreten, 71 sind verstorben, 377 Landkreisbewohner sind in Quarantäne. Auf der Basis der aktuellen Zahlen des Gesundheitsamts ergibt sich eine Inzidenz von 185,55, sie liegt damit etwas höher als zuletzt gemeldet. Die neu beschlossene Einschränkung des Bewegungsradius gilt ab dem Wert 200. Laut Regierungsauskunft kann der Landkreis am Freitag, 8. Januar, mit einer Lieferung von etwa 500 Impfdosen rechnen, ab Samstag können wieder Termine im Impfzentrum stattfinden.

© SZ vom 07.01.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema