bedeckt München 21°

Ottersberger Kulturstadl:Weltmusik mit Hausherr

Auf der Bühne des Ottersberger Kulturstadls steht am Freitag, 7. August, Hausherr Rudi Zapf selbst auf der Bühne. Mit seinem Ensemble Zapf'nstreich geht es "weltwärts": Man darf sich freuen auf ein Feuerwerk aus allen nur denkbaren Klangfarben von Hackbrett, Saxofon, Akustik- und Elektrogitarre, Kontrabass, Klarinette, Querflöte, Knopfakkordeon und Vibrandoneon. Rudi Zapf, Gerhard Wagner, Andreas Seifinger und Steffen Müller wirbeln tausend Töne durch die Luft und verknüpfen dabei wie selbstverständlich alpine Melodien mit temperamentvollen Latin-Rhythmen oder Balkan-Beats, Walzer-Takte mit Flamenco-Arabesken oder Klezmer-Klänge mit swingenden Jazz-Improvisationen. Das Ergebnis ist eine Weltmusik, die mal temporeich und virtuos, mal lässig, aber stets geschmackvoll, überraschend sowie hochmusikalisch klingt. Der Kulturstadl zwischen Pliening und Poing öffnet um 18.30 Uhr, Beginn ist um 19.45 Uhr. Karten gibt's unter info@zapf-musik.de oder (08121) 795 60.

© SZ vom 06.08.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite