Markt Schwaben/Vaterstetten Unter Drogen am Steuer

"Drogentypische Auffälligkeiten" haben zwei Autofahrer gezeigt, die in der Nacht von Montag auf Dienstag von Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Poing kontrolliert wurden. Auf den ersten Fahrer, einen 34-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg, war die Polizei gegen 0.15 Uhr aufmerksam geworden, weil er zu schnell durch Zorneding fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurden bei dem Mann laut Polizei "deutliche Anzeichen auf Drogenkonsum" festgestellt. Er wurde deshalb mit zur Dienststelle genommen, wo eine Blutentnahme voranlasst wurde. Fast zur gleichen Zeit, gegen 0.30 Uhr, kontrollierte eine zweite Streife in Markt Schwaben routinemäßig ein weiteres Fahrzeug. Auch hier verdichteten sich im Verlauf der Kontrolle des 25-Jährigen Fahrzeugführers aus Markt Schwaben Hinweise auf einen erst kürzlich zurückliegenden Drogenkonsum. Auch er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Beide Fahrzeugführer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Bei einem Erstverstoß sind das laut Polizei in der Regel 500 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.