bedeckt München 17°

Markt Schwaben:Schwerer Betriebsunfall auf dem Acker

Schwere Verletzungen hat sich ein 16-Jähriger am Montag bei Feldarbeiten auf dem elterlichen Anwesen zugezogen. Der Jugendliche musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht werden, nachdem er gegen 10.45 Uhr von einer Aussaatmaschine gestürzt war. Der Schüler, der mit seinem Vater und Großvater auf dem Feld gearbeitet hatte, stürzte so unglücklich, dass er kurzzeitig nicht ansprechbar war. Nachdem eine Wirbelverletzung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde ein Rettungshubschrauber mit einem Notarzt angefordert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem Fehltritt des Verletzten beim Herabsteigen von der Saatmaschine aus.

© SZ vom 31.03.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema