Markt Schwaben:Polizeihund geht zur Schule

Schulhunde sind mittlerweile ja keine Seltenheit mehr, an der Grund- und Mittelschule Markt Schwaben gab es nun aber Besuch von einem Polizeihund. Allerdings außerhalb der Unterrichtszeiten, denn am Sonntag gegen 17.30 Uhr war dort die Alarmanlage losgegangen. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass die Eingangstüre nicht abgeschlossen war und da aus Schulen bereits des öfteren Computer und Ähnliches gestohlen wurden, durchsuchten die Beamten und ihr Spürhund das Gebäude. Einbrecher fanden sie dabei keine, wodurch der Alarm ausgelöst wurde, ist unklar.

© SZ vom 14.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB