Markt Schwaben:Achtjährige bei Unfall leicht verletzt

Ein achtjähriges Mädchen hat am Montag gegen 13.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen erlitten. Wie die Polizei berichtet, fuhr das Kind mit ihrem Fahrrad in der Bahnhofstraße in Richtung Finsinger Straße. Dabei sprang, so das Mädchen später, die Fahrradkette heraus, sodass die Achtjährige nicht rechtzeitig abbremsen konnte und in die Vorfahrtsstraße geriet. Ein 19-jähriger Forstinninger, der dort mit seinem Auto Richtung Finsing unterwegs war, konnte trotz einer Vollbremsung den Unfall nicht mehr verhindern. Das Mädchen fuhr in den linken Kotflügel des Wagens und stürzte auf die Motorhaube. Zum Glück erlitt sie nur leichte Verletzungen, zur Abklärung wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro.

© SZ vom 07.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB