Lebensgefährliche Verletzungen Schwerer Zusammenstoß zwischen zwei Radlern

Bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrradfahrer hat sich ein Radler am Mittwochabend in Parsdorf lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Laut Polizei begegneten sich ein 20-Jähriger und ein 60-Jähriger um 22.39 Uhr auf dem Radweg an der Gruber Straße und kollidierten miteinander. Der 60-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß und den anschließenden Sturz so schwere Verletzungen am Kopf, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden musste. Die Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.