Wegen Personal-Engpass durch Corona:Notfahrplan auf den Buslinien 452 und 459

Aufgrund etlicher Krankheits- und Quarantänefälle beim Fahrpersonal entfallen auf den MVV-Regionalbuslinien 452 und 459 von diesem Dienstag, 18. Januar, an einzelne Fahrten. Dies teilen nun die Gemeinde Vaterstetten und das Ebersberger Landratsamt mit.

Bei der Linie 452 sind die Kurzfahrten zwischen Parsdorf und Grub betroffen, sie fallen aus. Es verkehren aber die stündlichen Fahrten von Vaterstetten über Parsdorf nach Grub (Abfahrt in Grub stündlich zur Minute .01, Abfahrt in Parsdorf am Posthalterring stündlich zur Minute .51). Die erste Kurzfahrt des Tages ab Grub 5.45 Uhr sowie ab Parsdorf 5.51 Uhr wird jedoch angeboten.

Auf der Linie 459 entfällt jede vierte Fahrt zwischen Poing und der Messestadt. Ab Poing entfallen die Fahrten mit Abfahrt 5.46 Uhr, 6.46 Uhr, 7.46 Uhr, 8.46 Uhr, 10.46 Uhr und 12.06 Uhr sowie am Nachmittag 14.06 Uhr, 15.46 Uhr, 16.46 Uhr, 17.46 Uhr, 18.46 Uhr und 21.06 Uhr. Ab der Messestadt Ost entfallen die Fahrten mit Abfahrt 6.12 Uhr, 7.12 Uhr, 8.12 Uhr, 9.12 Uhr 11.12 Uhr und 12.32 Uhr sowie am Nachmittag 14.32 Uhr, 16.12 Uhr, 17.12 Uhr, 18.12 Uhr, 19.12 Uhr, 20.12 Uhr und 21.32 Uhr. Das Angebot zwischen Hohenlinden und der Messestadt wird jedoch weiterhin in vollem Umfang gefahren.

Die vollständigen Ersatzfahrpläne gibt für den 452er unter https://www.mvv-muenchen.de/fileadmin/mediapool/08-ICS/2022/Ebersberg/Buchseite-19-452-s22-2__Produktiv_.pdf und für die Linie 459 unter https://www.mvv-muenchen.de/fileadmin/mediapool/08-ICS/2022/Ebersberg/Buchseite-19-459-s22-2__Produktiv_.pdf. Derzeit ist noch nicht absehbar wie lange die Situation so gehandhabt werden muss.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB