Nahverkehr in Vaterstetten:Ersatzfahrpläne für Busse

In der Großgemeinde gilt voraussichtlich bis zum Fahrplanwechsel im Dezember auf zwei Buslinien ein Ersatzfahrplan mit eingeschränktem Angebot. Grund ist der Personalmangel. Das Ersatzprogramm gilt auf den Linien 452 und 459, und zwar von diesem Mittwoch, 10. August, an bis zum Samstag, 10. Dezember.

Die vereinbarten Ersatzfahrpläne böten konstant über einen längeren Zeitraum ein Grundangebot, das weitere kurzfristige Ausfälle und darüber hinaus gehende Leistungskürzungen vermeiden solle, heißt es aus dem Rathaus. Das reduzierte Angebot sei für den MVV trotz der anhaltenden Personalknappheit konstant darstellbar. Zum Fahrplanwechsel im Dezember solle aber dann wieder der normale Fahrplan gelten.

Für die Fahrgäste ändert sich dadurch erst einmal nichts, es gelte weiterhin der bereits praktizierte Ersatzfahrplan. Auf der Linie 452 entfallen Montag bis Freitag die Kurzfahrten zwischen Grub und Parsdorf, auf der Linie 459 entfällt zwischen Poing und Messestadt Ost etwa jede dritte Fahrt. Weiterhin ganz gestrichen ist die Schülerverstärkerfahrt 7.30 Uhr ab Parsdorf Richtung Baldham auf der Linie 466.

Weitere Infos gibt es unter www.mvv-muenchen.de/fahrplanauskunft/fahrplanaenderungen im Internet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB