Gastfamilien für Geflüchtete:"Es macht einfach müde"

Lesezeit: 4 min

Gastfamilien für Geflüchtete: Sprachliche Hürden, Zusammenleben auf engem Raum: Viele Gastfamilien sind nach Wochen mit ukrainischen Geflüchteten erschöpft.

Sprachliche Hürden, Zusammenleben auf engem Raum: Viele Gastfamilien sind nach Wochen mit ukrainischen Geflüchteten erschöpft.

(Foto: Peter Hinz-Rosin)

Sie haben freiwillig Ukrainer aufgenommen, doch mittlerweile ist der Tenor unter vielen: Enttäuschung. Denn aus der Übergangslösung ist ein Dauerzustand geworden, der bürokratische Aufwand immens. Wie sich Familien im Landkreis Ebersberg nun zu helfen versuchen.

Von Johanna Feckl, Ebersberg

Es gleicht einem Hilferuf, mit dem sich Albert Hingerl im Namen der SPD-Kreistagsfraktion am vergangenen Freitag an Landrat Robert Niedergesäß (CSU) wandte: "Gasteltern fühlen sich alleingelassen" lautet der Betreff des Schreibens, dem der Fraktionssprecher Brandbriefe zweier Poinger Gastfamilien für ukrainische Geflüchtete anhängte. Der Tenor darin: Enttäuschung über bürokratische Hürden und fehlende Unterstützung von Gemeinden und Landratsamt bei der Wohnungssuche. "Ein Großteil der Gastfamilien hat den Aussagen der verantwortlichen Behörden vertraut, dass eine private Unterbringung nur vorübergehend erforderlich sei", schreibt Albert Hingerl, "bis eine Alternative durch eine behördliche Unterbringung gefunden ist."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Thomas Gottschalk im Interview
"Die junge Generation heute ist so weichgekocht und so ängstlich"
Entspannung. Schatten einer junge Frau im Abendlicht. Symbolfoto Jesolo Venetien Italien *** Relaxation shadow of a youn
Meditieren lernen
"Meditation deckt auf, was ohnehin schon in einem ist"
Urlaub in Frankreich
Am Ende der Welt
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
grüne flagge
Liebe und Partnerschaft
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB