Drei Verletzte:Verkehrsunfall in Tulling

Erheblicher Schaden und drei Leichtverletzte sind die Folge eines Unfalls, der sich am Freitagvormittag in Tulling ereignet hat. Gegen 10.15 Uhr fuhr ein 75-Jähriger auf der B304 in Richtung Ebersberg. In Tulling verlor er auf Höhe der Abzweigung nach Sensau aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei kam er von der Fahrbahn nach rechts auf den Gehsteig ab. Er konnte nicht mehr bremsen und fuhr frontal gegen die Seite eines im Einmündungsbereich des Mühlenwegs wartenden Fahrzeuges.

Der Unfallverursacher, sein Beifahrerin sowie der Fahrer des wartenden Autos wurden leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei Ebersberg auf 10 000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der Bereich der Unfallstelle gesperrt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der B304.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB