Süddeutsche Zeitung

Mitten in Ebersberg:Alles Gute, Plagegeist

Lesezeit: 1 min

An diesem Samstag ist Welt-Moskito-Tag. Das erscheint erstmal ungerecht. Schließlich haben weit sympathischere Mitgeschöpfe keinen solchen Ehrentag - aber vielleicht hilft etwas Musik.

Glosse von Wieland Bögel

Die Frage, wer was bekommt und wer nicht und gegebenenfalls warum, ist eine in der Geschichte der Fragerei niemals beantwortete. Was zumindest im Sinne der Unterhaltung eine gute Nachricht ist, schließlich ist der Topos des Nichtbekommens mindestens seit Antigone (Familienbegräbnis), über Othello (Liebe, Ehre, Anerkennung) bis zu heutigen medialen Inhalten (hier darf man sich gerne selber eine Klammer nach Wahl aufmachen) stets für eine spannende Geschichte gut. Abseits der reinen Unterhaltung bietet auch die Frage, wessen Tag denn heute ist, Anlass über die große Frage vom Anfang nachzudenken: An diesem Samstag ist beispielsweise Welt-Moskito-Tag.

Wer das nun ungerecht findet, schließlich haben weit sympathischere Mitgeschöpfe keinen solchen Ehrentag, hat zumindest teilweise nicht unrecht. So geht etwa das Wappentier von Kreis und Kreisstadt komplett leer aus - es gibt weder einen World-Wild-Boar-Day noch einen Wildschweintag auf engerer geographischer Ebene. Immerhin das Wappentier zweier Landkreisgemeinden - der Bär - wird in verschiedenen Ländern kalendarisch gewürdigt, der hiesige Bärengedenktag am 26. Juni erinnert allerdings an das Ende eines Bären, es ist - ganz genau - der Todestag von Bruno.

Der Vollständigkeit halber sei aber erwähnt, dass der Weltmoskitotag nicht die lästigen Plagegeister würdigen soll, sondern jemanden, der gegen die von ihnen ausgehenden Plagen vorgegangen ist: Der Mediziner Ronald Ross soll am 20. August des Jahres 1897 den Zusammenhang zwischen einem Stich der Anophelesmücke und der Übertragung von Malaria herausgefunden haben. Medizinisch weit weniger bedeutend ist übrigens ein genau 75 Jahre nach der Entdeckung von Ross erstmals zu hörendes Lied, das trotzdem ganz gut zum Weltmückentag passt, genau wie dazu, dass man etwa nicht bekommt: Es ging um Ruhe, gesungen haben The Doors und der Titel lautet: "No me moleste mosquito".

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5642171
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.