Wahlen 2023:Freie Wähler nominieren

Wahlen 2023: Maria Hörtrich bewirbt sich für die Freien Wähler Ebersberg um einen Sitz im Landtag, derzeit wohnt sie noch in Garmisch-Partenkirchen.

Maria Hörtrich bewirbt sich für die Freien Wähler Ebersberg um einen Sitz im Landtag, derzeit wohnt sie noch in Garmisch-Partenkirchen.

(Foto: privat/oh)

Kandidatinnen zu Land- und Bezirkstag stehen fest.

In knapp einem Jahr werden im Freistaat der Landtag und die Bezirkstage gewählt, die Kreisvereinigung Ebersberg der Freien Wähler hat nun ihre Kandidatinnen dazu nominiert. Für den Landtag geht die 25-jährige Studentin und gelernte Erzieherin Maria Hörtrich ins Rennen, um einen Sitz im oberbayerischen Bezirkstag bewirbt sich Bianca Dusi-Färber, die 58-jährige Tierärztin ist derzeit bereits für die FW im Vaterstettener Gemeinderat vertreten.

In einer Pressemitteilung schreibt der Stellvertretende Kreisvorsitzende Thomas Feuchter über die Landtagskandidatin: "Die Mischung aus akademischer Bildung und praktischer Tätigkeit ist ein wichtiges Kompetenzmerkmal, um die Vorgänge in Politik und Verwaltung aktiv und sinnvoll gestalten zu können. Zudem ist die Kandidatin jahrelang in diversen Vereinen verwurzelt und hat insbesondere bei Jüngeren das richtige Gehör für Wünsche und Anregungen der nächsten Generation."

Bezirkstagskandidatin Dusi-Färber sei eine "aktive und erfahrene Gestalterin für Politik (...) Sie hat Erfahrung als Gemeinderätin in Vaterstetten, insbesondere als Familienreferentin des Gremiums, und ist am dortigen Gymnasium in Elternbeirat engagiert."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema