bedeckt München 17°

Kurt Heuser:Schatz gehoben

Zu einer sensationellen Wiederentdeckung kommt es in Ebersberg: Das Stadtarchiv sichtet und erforscht mit Hilfe kompetenter Menschen den Nachlass von Kurt Heuser. Ergebnis ist eine wissenschaftlich aufbereitete Ausstellung im Rathaus, die das Leben und Werk des bislang vergessenen Schriftstellers, Drehbuchautors und Afrikakenners darstellt. Ergänzend erscheint ein 210 Seiten starker Katalog, der alle bisherigen Erkenntnisse über Heuser zusammenfasst und ihn vor allem befreit von dem Vorwurf, ein Nazi-Künstler gewesen zu sein.