bedeckt München 12°
vgwortpixel

Kunstplakate, Designobjekt und mehr:Galerie der Raritäten

Großformatige Drucke von Werken von Vincent van Gogh, Picasso oder Matisse, eine Schreibtischlampe im angesagten Industriestil oder das weltberühmte gelb-blaue Gedeck im Claude-Monet-Design? Der alljährliche Plakat- und Raritäten-Markt in der Städtische Galerie Rosenheim bietet am Samstag, 7. September, zwischen 9 Uhr und 15 Uhr für kunst-, design- und geschichtsliebende Schnäppchenjäger wieder ein reichhaltiges Angebot - darunter außergewöhnliche, teilweise 40 Jahre alte Kunstplakate, aber auch Originalgemälde, Kataloge und Bildbände und sogar Wandkarten aus der Kaiserzeit stehen zum Verkauf. Zudem können heuer antiquarische Möbel sowie Dekorations- und Gebrauchsartikel des vergangenen Jahrhunderts mit Sammlerwert im Auftrag einer Rosenheimer Stiftung angeboten werden, deren Verkaufserlös einem sozialen Zweck zugute kommt. Abgerundet wird die breitgefächerte Auswahl durch ein reichhaltiges Angebot an historischen Büchern, Bild- und Fotobänden aus den Beständen des Stadtarchivs Rosenheim. Zur Stärkung bietet das Galeriecafé hauseigene Kuchenvariationen und frisch gemahlenen Fair-Trade-Kaffee. Und wie bei allen Märkten dieser Art gilt auch hier: "Der frühe Vogel fängt den Wurm, beziehungsweise das Schnäppchen."