bedeckt München
vgwortpixel

Kulturtipp:Weltmusik mit Ton-Art

Das Ensemble Ton-Art - Spielraum Weltmusik - Tango, Klezmer, Musette, Balkan, mit Florian Lang (Akkordeon), Ulrich Baur (Gitarre) und Martin Danes (Gesang - Kontrabass - Tuba).

Foto: privat

Das Alte Kino in Ebersberg wird am Dienstag, 10. November, um 20.30 Uhr zum "Spielraum Weltmusik". Der Sänger und auf mehreren Instrumenten versierte Martin Danes hat im Trio Ton-Art zwei souveräne Musiker zur Seite, den virtuosen Akkordeonisten Florian Lang und Ulrich M. Baur an der Gitarre. Leidenschaftlich spielen die Drei eine Mischung aus sehnsuchtsvollen und heiteren Klängen - in eigenen Arrangements. Sich auf eine einzige Musiktradition festzulegen, kommt für das Trio nicht infrage: Rythmisch-feurige Tangos aus den Hafenkneipen von Buenos Aires, melancholische Klezmer-Melodien, Impressionen von den Champs Élyssées, Filmmusik und vergessene Melodien osteuropäischer Folklore - musikalisch sind die drei Musiker in der ganzen Welt zu Hause, aber auch ihre bayerischen Wurzeln klingen heraus. So kommt es zu Stücken wie dem "Millermoaler Tango", die legendären Caprifischer treffen auf "Besame mucho" und Martin Danes wechselt vom Bass seines Helikons zu "Bei mir bist du scheen". Er ist seit fast zehn Jahren an der Musikschule Ebersberg Lehrer für Stimme und leitet den Bereich Chöre. Karten zu 18 Euro (ermäßigt 12) gibt es an der Abendkasse, Einlass ist von 19.30 Uhr an.