Für gutes Programm:Förderung für Grafinger Kino

Das Capitol Filmtheater in Grafing erhält Geld vom Freistaat: Die 7500 Euro stammen aus den Programmprämien für die bayerischen Kinos. Bekanntgegeben hat die Nachricht nun Landtagsabgeordneter Thomas Huber (CSU). Mit den Mitteln würdige der Freistaat "das kontinuierliche Engagement des Theaters für die Förderung von Filmkunst und kultureller Vielfalt", wird er in einer Pressemitteilung zitiert. "Diese Förderung ist eine Wertschätzung für unser Kino und unterstreicht seine herausragende Rolle als kulturelle Institution im Landkreis Ebersberg", so Huber weiter. Die Inhaber arbeiten unter anderem mit der Koordinierungs- und Fachstelle Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Ebersberg zusammen, auf diese Weise kämen sie neben der reinen Unterhaltung auch ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nach, so Huber.

Zur SZ-Startseite
kleines Igelchen sucht neue Heimat

SZ PlusIgel in Bayern
:Stachelige Verlierer

Die Tiere leiden unter dem Klimawandel, zerschnittenen Landschaften und anderen neuen Gefahren. Bekommen sie keine menschliche Unterstützung, könnte es Igel bald nicht mehr geben.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: