Junges Gemüse und alte Schlachten Sause im Salon

Um das Frühjahr, um junges Gemüse und alte Schlachten geht es beim "Salon Altes Kino", der Monatsschau der Ebersberger Kleinkunstbühne am Freitag und Samstag, 22./23. März. Und so viel sei verraten: Auch die verruchten 20er Jahre in Ebersberg spielen eine Rolle. Schauspielerin Andrea Kilian, Geräuschemacher Max Bauer, Ausnahmemusiker Jeremy Teigan und Kabarettist Alex Liegl haben zum vierten Mal nur für diese beiden Vorstellungen ein Programm zusammengestellt, das einen ganz besonderen Abend verspricht: Die vier Künstler bringen Musik, Gesang, Tanz, Text, Unsinn, Schlauheit und Bühnenhörspiel zusammen und garantieren eine neue, bunte Art und Weise, das Alte Kino zu erleben. "Gerne mehr davon!", schrieb ein Rezensent über eine frühere Ausgabe. Karten gibt's online unter www.kultur-in-ebersberg.de, telefonisch unter (08092) 255 92 05 oder persönlich in der Vorverkaufsstelle im Foyer des Alten Speichers. Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr, Haus und Küche öffnen um 19.30 Uhr.