bedeckt München 11°
vgwortpixel

Im Weinbeisser:Die Kraft des Bairischen

Einen "sehr interessanten und lustigen Abend - auch für Nichtbayern" kündigt der Anzinger Weinbeisser für diesen Mittwoch, 21. Februar, an: eine Lesung über die beiden bayerischen Schriftsteller Ludwig Thoma und Georg Queri, die von 1905 bis zum Tode des Zweiteren 1918 gute Freunde waren. Der Direktor des Münchner Stadtarchivs, Michael Stephan, wird Biografisches und viel Unbekanntes über die beiden Literaten erzählen, Schauspieler Bernhard Butz wird Erotisches und Deftiges aus dem 1912 erschienen und sogleich wegen Sittenwidrigkeit verbotenen Queri-Buch "Kraftbayrisch" lesen. Das Programm startet um 20.30 Uhr, der Eintritt kostet 16 Euro.

© SZ vom 21.02.2018 / sz
Zur SZ-Startseite