bedeckt München 20°
vgwortpixel

Im Ottersberger Kulturstadl:Feuerwerk der Klangfarben

"Weltwärts" mit Rudi Zapf und seinem "Zapf'nstreich"

"Weltwärts" heißt das neue Programm, das Rudi Zapf und seine Gruppe Zapf'nstreich am Samstag, 29. Juni, im Ottersberger Kulturstadl präsentieren. Mit seiner fünften CD im Gepäck entzündet das Quartett wieder ein weltmusikalisches Feuerwerk aller nur denkbaren Klangfarben aus einem Spezial-Hackbrett, Saxofon, Klarinette, Querflöte, Gitarre, Kontrabass und Vibrandoneon. Rudi Zapf, Gerhard Wagner, Andreas Seifinger und Steffen Müller verknüpfen wie selbstverständlich alpine Melodien mit temperamentvollen Latin-Rhythmen oder Balkan-Beats, Walzer-Takte mit flirrenden Flamenco-Arabesken oder Klezmer-Klänge mit swingenden oder waghalsigen Jazz-Improvisationen. Das Ergebnis ist Weltmusik, die mal temporeich und virtuos, mal locker lässig, aber stets geschmackvoll und hochmusikalisch klingt. Die vier Vollblutmusiker entstauben alte Melodien und erwecken sie zu neuem Leben, hüllen sie in einen Mantel voller farbiger Harmonien und tränken sie mit pulsierenden Rhythmen.

Die Adresse des Kulturstadls am Selmerhof zwischen Pliening und Poing lautet An der Leiten 23, Einlass und Bewirtung ist von 18.30 Uhr an, die Vorstellung startet um 20.15 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es im Buchladen Poing im City Center unter (08121) 98 91 34 sowie beim Zapf-Musikbüro (Versand) unter (08121) 77 27 47 oder per Mail an www.zapf-musik.de.