Hohenlindener Sauschütt:Lesung auf der Lichtung

Lyrik mitten im Wald: Das bietet der Markt Schwabener Autor und Psychotherapeut Bernhard Winter am Samstag, 4. September. Von 17 bis 18 Uhr liest Winter auf der Lichtung am Rande des Biergartens der Hohenlindener Sauschütt aus seinem Lyrikband "Im Garten war Nacht. Vierzig Schutzgedichte für den armen Paul" Texte über Lügen, Leid und geschundene Lebewesen vor sowie als Gegenpol Gedichte aus seinem aktuellen Werk "Kurz und glücklich. Vierzig Mantras für ein gutes Leben". Diesen Band hat der SZ-Journalist Heribert Prantl im August in seine "Prantls Leseempfehlungen" aufgenommen. Anmelden können sich Interessierte über winter.lyrik@t-online.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB