bedeckt München 24°

Bauarbeiten:Grafinger Bahnübergänge über Ostern gesperrt

Grafing bei einer früheren Sperrung in der Münchner Straße.

(Foto: Christian Endt)

Stopfarbeiten machen an mehreren Stellen Umleitungen notwendig.

Über die Osterfeiertage müssen die Grafinger einige Umwege in Kauf nehmen. Grund sind dringend nötige Stopfarbeiten an den Bahnübergängen in Bahnhof- und Jahnstraße sowie der Münchner Straße, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Am umfangreichsten ist die Einschränkung beim Übergang in der Münchner Straße.

Er ist von Freitag, 19. April, 6 Uhr, bis Sonntag, 21. April, 2 Uhr, für den Autoverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Ostumfahrung. Für Autos ist der Übergang in der Bahnhofstraße von Freitag, 19. April, 17 Uhr, bis Samstag, 20. April, 6 Uhr, gesperrt. Beim Übergang in der Jahnstraße ist dies lediglich am Samstag, 20. April, zwischen 6 und 15 Uhr der Fall.

Im Gegenzug müssen sich dort allerdings Fußgänger und Radfahrer auf einen Umweg einstellen. Für sie ist der Jahnstraßen-Überweg von Freitag, 19. April, 6 Uhr, bis Samstag, 20. April, 18 Uhr, geschlossen. An den Bahnübergängen in der Bahnhofstraße und Münchner Straße wird der Stadtverwaltung zufolge ein Holzprovisorium errichtet, über das Fußgänger und Radfahrer queren könnten. Einzige Einschränkung: Wenn dort gerade Baumaschinen im Weg stünden.

Grafing Öxinger Platz: Grafinger CSU lässt Umbaupläne fallen

Ende einer Posse

Öxinger Platz: Grafinger CSU lässt Umbaupläne fallen

Sie wollten den frisch gebauten Platz für eine knappe Million Euro umbauen - nun sind die sogenannten Lechner-Pläne aus dem Rennen: Der "Öxit" ist geschafft.   Von Thorsten Rienth

  • Themen in diesem Artikel: