bedeckt München 26°

Grafing:Unbekannte stehlen in Nettelkofen vier Bienenvölker

Die Polizei schätzt den Wert der Beute auf mehrere hundert Euro

Bienenstock Pasing, Wensauerplatz 4. Neben der ehemaligen Hausmeistervilla auf dem Gelände der Pasinger Fabrik zeigt das Imkerteam Robin Bauer und Günther Konrad Kindern der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik neue Bienenstöcke.

Vier Bienenstöcke packten die Diebe in ihr Fahrzeug. Ein fünftes ließen sie bei der Nettelkofener Kapelle stehen.

(Foto: Florian Peljak)

Ungewöhnliche Beute haben sich Diebe ausgesucht, die in der Nacht von Montag auf Dienstag in Nettelkofen zugeschlagen haben: Vier Bienenkästen mitsamt den Völkern haben sie gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, bemerkten Nachbarn in Nettelkofen am Dienstag gegen 10 Uhr einen der Bienenkästen vor der dortigen Kapelle stehend und informierten die Besitzer, die das Fehlen noch nicht bemerkt hatten.

Die Polizei vermutet, dass die Täter die fünf Völker vor dem nahe gelegenen Bauernhaus mitnahmen und zunächst an der Kapelle abstellten. Der fünfte Kasten wurde dann von den Bienendieben dann aber offenbar nicht mehr abtransportiert. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizeiinspektion Ebersberg unter der Telefonnummer (08092) 82 68-0 entgegen.