Konzert in Grafing:Virtuose Violine für eine Orgel

Der junge Geiger Lewin Creuz hat schon zahlreiche nationale wie internationale Wettbewerbe gewonnen. Nun spielt er zugunsten der Straußdorfer Orgel. (Foto: Toni Heigl)

Der junge Geiger Lewin Creuz und seine Schwester Pauline am Klavier spielen zugunsten des maroden Straußdorfer Kircheninstruments.

Einen jungen, hochtalentierten Geiger kann man am Sonntag, 19. Mai, um 19.30 Uhr in Grafing erleben: Lewin Creuz, Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, wird "Meisterwerke und Virtuoses" spielen, unter anderem von Wolfgang Amadeus Mozart, Niccolo Paganini, Henryk Wieniawski und Camille Saint-Saëns. Veranstalter ist die Pfarrgemeinde Straußdorf; der Reinerlös kommt der Sanierung ihrer Kirchenorgel zugute.

Am Klavier begleitet wird Lewin Creuz von seiner Schwester Pauline Creuz. "Und wer dieses Duo bereits im vergangenen oder vorvergangenen Jahr in Grafing erlebt hat, der weiß, welches musikalische Feuerwerk auf die Zuhörer wartet", schreibt der Straußdorfer Kirchenmusiker Matthias Niedermair. "Jugendliche Musizierfreude und herausragendes Können ziehen das Publikum stets aufs Neue in Bann."

Das Konzert findet statt im katholischen Pfarrsaal in Grafing in der Rotter Straße. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Es gibt auch wieder den "Straußdorfer Orgelwein" zu kaufen.

© SZ/abl - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

SZ PlusForstinninger Hofkücherl
:"Ganz ohne Chi-Chi"

Manuel Faltermeier und sein Team vom Ma'Roots arbeiten in der Traditionsgaststätte mit althergebrachten Zutaten und neuen Ideen. Nachhaltigkeit und Wertschätzung stehen für sie an erster Stelle.

Von Alexandra Leuthner

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: