Bei Herrmannsdorf:Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein schwerer Motorradunfall hat sich am Mittwochabend auf der Kreisstraße EBE5 nahe Herrmannsdorf ereignet. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 22-Jähriger mit seinem Motorrad ein Traktorgespann überholen und übersah dabei das entgegenkommende Auto einer 28-Jährigen aus Freising. Das Motorrad kollidierte frontal mit dem Wagen, dabei wurde der Fahrer laut Polizei lebensgefährlich verletzt. Der junge Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, auch die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen.

An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von insgesamt etwa 14 000 Euro. Die Straße musste während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme für insgesamt drei Stunden komplett gesperrt werden.

© SZ/sz - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: