bedeckt München 26°

Forstinning:Teure Promillefahrt

Die Polizei hat am Samstagnachmittag eine alkoholisierte Autofahrerin in Forstinning gestoppt. Gegen 16.05 Uhr wurde der Polizei eine Pkw-Fahrerin gemeldet, die unsicher unterwegs war. Die Frau konnte schließlich gestoppt werden. Ein Alkoholtest bei der 39-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim ergab einen Wert von deutlich über 0,5 Promille. In der Dienststelle Poing wurde ein gerichtsverwertbarer Atemalkotest durchgeführt. Im Anschluss wurde sie von einem Bekannten nach Hause gebracht. Die Frau erwartet ein einmonatiges Fahrverbot, eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro sowie zwei Punkte in Flensburg.

© SZ vom 15.02.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB