Forstern Lange Nacht der Musik

Ein musikalisches Event, initiiert und geleitet von Konrad Huber, veranstaltet der Singkreis Forstern am Freitag, 19. Oktober. Die "Lange Nacht der Musik", an der Chöre des Singkreises Forsten, Bands mit verschiedenen Stilrichtungen, Kabarett, Zauberei und Volksmusik beteiligt sind, lädt zum Zuhören, Schauen und Tanzen ein. In der kleinen Turnhalle der Schule wird die Veranstaltung um 19 Uhr mit Chormusik und Kabarett eröffnet. Es treten auf das Orchester Kunterbunt zusammen mit dem Spatzenchor und "Sternschnuppe", Chöre des Singkreises Forstern sowie Werner Meier. Im Café Eicher Museum spielen von 20.30 Uhr an die Pop-Punk-Band "Daring Project" und die Jazzband "Centgraf Quartett" aus Budapest. Beim Hirschbachwirt ist von 20.30 Uhr Tanzen angesagt, hier spielen die "Growing Younger" und die "Amarillos House Band. Der Boarische Hoagartn mit Bewirtung im Feuerwehrstüberl beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro und berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen.