Feuerwehreinsatz Bauarbeiter bohren Gasleitung an

Noch einmal Glück gehabt hatten die Arbeiter auf einer Baustelle in der Bergstraße, wo gegen 11.30 Uhr eine Gasleitung angebohrt wurde. Die Gaszufuhr wurde sofort abgestellt. Bei einer Erkundung stellte sich heraus, dass an einer Stelle auf der Straße die Messgeräte auf Gasgehalt anschlugen. Vorsorglich wurden auch zwei angrenzende Wohnhäuser kontrolliert. Dort wurde jedoch kein Gas nachgewiesen. Um das Leck zu finden und zu schließen, musste die Straße aufgerissen werden. Im Einsatz waren die örtlichen Feuerwehren, eine Streife der Polizei Poing, ein Sonderfahrzeug zur Messung von Gefahrenstoffen und ein Krankenwagen.