Fehlende Aufsicht Badeinsel im Poinger Weiher wird abgebaut

Zwar hat die Badesaison gerade erst begonnen, dennoch wird die Schwimminsel im Poinger Badesee an diesem Donnerstag entfernt. Hintergrund ist eine Auflage der Haftpflichtversicherung, dass die Gemeinde die schwimmende Plattform den Badegästen nur zur Verfügung stellen darf, wenn auch eine Badeaufsicht am See zur Stelle ist. Zwar hat die Gemeinde inzwischen Kontakt mit dem BRK und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft aufgenommen, die beide ihre Unterstützung zugesagt haben. Doch auf die Schnelle wird sich das Problem dennoch nicht regeln lassen, wie die Gemeinde jetzt mitteilt. Auch die zentrale Bäderberatungsstelle kann sich um das Thema nicht sofort kümmern, weshalb die Insel nun eben erst einmal abgebaut wird.