Europäische Straßenmusik Alte Themen neu erzählt

"Tradition und Improvisation" - so lautet das Motto der Gruppe Zebulon, die am Donnerstag, 14. Februar im Wirtshaus Taglaching spielt, denn sie kombiniert Altes und Neues, Fremdes und Eigenes, vertrackt und unplugged. Zebulon spielt Musik von der Straße, von Zigeunern und Klezmern, vom Jahrmarkt und Zirkus, von Musikanten und Gauklern. Hier geht es weder um notengetreue Wiedergabe, noch um völlig Neues - so wie bei guten Geschichten: Die Themen sind alt, werden aber immer wieder neu erzählt. Zebulon präsentiert traditionelle Musik aus Europa: ungarisch, jiddish, irisch, griechisch, portugiesisch, italienisch, mit Geige, Cello, Akkordeon, Gesang, Percussion, Saxofon, Gitarre, Tuba und so manchem ungewöhnlichen Instrument. Es spielen: Fritz Böhle, Ingrid Geupel, Karin Hofmann und Reinhard Weber. Beginn ist um 20 Uhr, Reservierungen nimmt das Wirtshaus Taglaching unter (08092) 33 61 38 entgegen.