bedeckt München
vgwortpixel

Erding/Poing:19-Jähriger stirbt bei Autounfall

Nahe Erding ist es am ersten Weihnachtsfeiertag zu einem schweren Autounfall gekommen, bei dem ein 19-Jähriger tödliche Verletzungen erlitten hat. Der Mann, ein Pizzalieferant aus Poing, war gegen 18.30 Uhr auf der Staatsstraße 2082 zwischen Neuching und Erding unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam der junge Mann mit seinem Kleinwagen nach links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum, schleuderte dann unkontrolliert und überschlug sich schließlich mehrfach, ehe der Pkw im linken Straßengraben auf dem Dach zum Liegen kam. Offenbar ereignete sich der Unfall unbeobachtet von Zeugen. Das Auto wurde wenig später von Passanten entdeckt, die den Rettungsdienst und die Polizei verständigten. Der Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallgutachter bestellt, der den genauen Unfallhergang klären soll. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge dürfte die Beteiligung eines weiteren Fahrzeuges ausgeschlossen sein, überhöhte Geschwindigkeit könnte die Ursache für den Unfall gewesen sein. Genauere Erkenntnisse soll aber das Gutachten liefern.