bedeckt München 30°

Energiewende in Ebersberg:Grüne fordern Windkraft-Entwicklung

Die Grünen wollen den Bau von mehr Windrädern im Landkreis forcieren. Das haben sie bereits vor einigen Wochen in einer Stellungnahme des Kreisvorstands unterstrichen, nun haben sie auch einen entsprechenden Antrag für den Umweltausschuss des Kreistags eingereicht. Ähnlich wie zuvor die Ausschussgemeinschaft aus ÖDP und Linken fordern die Grünen, dass der Landkreis die Gemeinden unterstützt, passende Standorte zu suchen und dafür Teilflächennutzungspläne auszuweisen. Insbesondere die Energieagentur Ebersberg-München soll hier tätig werden, gegebenenfalls gegen einen Kostenbeitrag der Gemeinden. Als Datengrundlage für die Standortplanung sollen nach dem Wunsch der Grünen die Untersuchungen der früheren Konzentrationsflächenplanung des Landkreises sowie die Erkenntnisse eines Arbeitskreises aus interessierten Bürgern und Fachleuten dienen. Errichtet werden sollen die Windräder - 20 sollten es nach Ansicht der Grünen sein - als Bürgerwindenergieanlagen. Dadurch könnten Bürgerinnen und Bürger sich an der Finanzierung beteiligen und von späteren Gewinnen profitieren. Das Thema wird im Umweltausschuss am Mittwoch, 16. Juni, behandelt. Beginn ist um 15 Uhr im früheren Sparkassensaal.

© SZ vom 10.06.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB