Firmengründer Jakob Bitner aus Markt Schwaben:"Wir werden enorme Produktionskapazitäten aufbauen müssen"

Firmengründer Jakob Bitner aus Markt Schwaben: Mitarbeiter der Firma Volt Storage bei der Batterie-Entwicklung.

Mitarbeiter der Firma Volt Storage bei der Batterie-Entwicklung.

(Foto: Lina Herschel)

Um die Energiewende erfolgreich umsetzen zu können, werden Energiespeicher benötigt. Der Markt Schwabener Jakob Bitner von der Firma Volt Storage erklärt, wie der Stromspeicher der Zukunft aussieht.

Interview von Merlin Wassermann, Markt Schwaben

Wie soll man erneuerbare Energien speichern für die Zeiten, in denen die Sonne nicht scheint und der Wind nicht bläst? Um dieses Problem zu lösen, gründete der Markt Schwabener Jakob Bitner 2016 zusammen mit Michael Peither und Felix Kiefl das Start-up Volt Storage. Im Interview spricht der 37-Jährige über die Vor- und Nachteile ihrer Redox-Flow-Batterien und ob in München bald eine Giga-Factory entsteht.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKlimakrise
:"Ohne Digitalisierung wird die Klimakrise nicht in den Griff zu bekommen sein"

Wie kann unsere Gesellschaft - jenseits niedrigeren Verbrauchs - ihren Treibhausgasausstoß verringern? Der Ingenieur Michael Metzger aus Markt Schwaben beschäftigt sich beruflich mit dieser Frage. Seine Antwort: digitale Dekarbonisierung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: