Energie und Geld sparen IG Bau fordert mehr Sanierungen

Die Landkreisbürger verschenken jede Menge Energie. Zu diesem Schluss ist man nun bei der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt gekommen. Wie Bezirksvorsitzender Michael Müller in einer Pressemitteilung schreibt, stammen rund 15 900 Wohngebäude oder 52 Prozent aus der Zeit vor 1979. Dies gehe aus den Daten des Statistischen Bundesamtes hervor. Durch Sanierungen ließen sich nicht nur Heizkosten sondern auch CO₂-Emissionen sparen, zudem gebe es auch Fördermittel. Im vergangenen Jahr waren dies 6,1 Millionen Euro von der Kreditanstalt für Wiederaufbau, dafür wurden 625 Wohneinheiten energetisch saniert.