Ebersberger Forst:Lieder im Wald

Die bayerische Liedermacherin Edeltraud Rey aus Jakobneuharting wuchs in Kirchseeon am Ebersberger Forst auf. Ihre Großeltern mütterlicherseits lebten, da der Opa Förster war, im Forsthaus Diana, weshalb sie von klein auf einen großen Bezug zu Wald und der Natur hatte. Das bringt sie auch im Text von "Da Woid" und in einigen anderen Liedern zum Ausdruck. Im Jahr 2020 entdeckte Rey - wegen Corona - den Wald auch als Bühne, und der Erfolg der stimmungsvollen und entspannenden Waldkonzerte gab ihr Recht. Das nächste findet statt am Donnerstag, 5. August, am Forsthaus Diana. Rey spielt da ihr Programm "Ois echt & ehrlich", an Cello und Kontrabass begleitet von Thomas Schuh aus Poing. Beginn ist um 18.30 Uhr, der Eintritt frei. Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen. Es findet keine Bewirtung statt. Wegen der geltenden Hygiene-Vorschriften ist eine Anmeldung erforderlich, telefonisch unter (08092) 85 75 08 oder (0172) 90 476 52 sowie per Mail an info@edeltraud-rey.de. Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist Donnerstag, 12. Augsut, ebenfalls um 18.30 Uhr.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB