bedeckt München 15°

Ebersberger Forst:Gutachten zum Windpark

Befürworter wie Gegner des seit 2012 geplanten Windpark im Forst fiebern dem Termin entgegen - am 20. November wird im Umweltausschuss des Kreistages ein Gutachten zur Artenvielfalt im Forst vorgestellt. Gesucht wurden Zonen, in denen weniger Tiere leben als anderswo - aber nicht gefunden: der Ebersberger Forst ist überall etwa gleich dicht von Waldbewohnern besiedelt. Ob die durch ein Windrad gestört oder bedroht würden, haben die Gutachter ausdrücklich nicht untersucht. Nun hat der Kreistag das letzte Wort, noch vor der Wahl soll er über den Windpark abgestimmen.

© SZ vom 31.12.2019 / wkb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite