Ebersberg Romantisches zum Fest

Weihnachtliche Klangkostbarkeiten erwarten die Besucher des Klavierzyklus' am Sonntag, 9. Dezember, im Alten Kino: Der Pianist Peter Froundjian ist Gründer und Leiter des seit 1987 bestehenden Festivals "Raritäten der Klaviermusik" im Schloss vor Husum, das die FAZ als "eines der schönsten und wertvollsten Festivals der Welt" würdigte. Ein hervorragendes Presseecho erhielt auch sein 2017 erschienenes Album mit weihnachtlicher Klaviermusik der Spätromantik, das Froundjian nun beim Konzert des Kulturvereins

Zorneding-Baldham vorstellt. Auf entlegenen Winterpfaden hat er vergessene Kostbarkeiten des 19. und 20. Jahrhunderts aufgespürt: spätromantische "Meditationen über weihnachtliche Musik", so der Pianist, die durch den Charakter des Instruments auch den Bedeutungswandel des Weihnachtsfests von der kirchlichen in die häusliche Sphäre abbilden. Ausgehend von Franz Liszts Zyklus "Der Weihnachtsbaum" und der "Sonatine zum Weihnachtstag 1917" von Ferruccio Busoni führt die Reise über Werke russischer und polnischer Komponisten bis hin zu nordischer Spätromantik und impressionistischen Stücken

französischer Komponisten. Beginn

ist um 17 Uhr. Karten gibt's unter www.kulturverein-zorneding-baldham.de oder bei Steffis Schreibwaren in Zorneding.