bedeckt München 16°

Ebersberg:Online-Exkursion

Heinz Utschig vom Forstbetrieb Wasserburg zeigt die Standorte - wenn auch nur virtuell.

(Foto: Energieagentur/oh)

Energieagentur bietet Informationen zum Windpark im Forst

In einem Monat fällen die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ebersberg eine Entscheidung darüber, ob ein Windpark im Ebersberger Forst grundsätzlich möglich ist oder nicht. Eigentlich wollte die Energieagentur Ebersberg-München zuvor Interessierten in vielen Exkursionen einen Eindruck von anderen Windenergieprojekten und dem geplanten Standort verschaffen, Corona hat auch hier einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch einen Ausflug in den Forst gibt es nun dennoch: eine Audio-Führung mit Heinz Utschig von den Bayerischen Staatsforsten. Auf der Internetseite www.windenergie-ebersberger-forst.de können sechs Audio-Clips angehört oder heruntergeladen werden. Mit der beigefügten Karte kann man sich selbst zu den Stellen führen, an denen der Förster die Funktion und die Struktur des Waldes erklärt.

Ebenfalls neu auf der Internetseite: zwei Wanderkarten zu weiteren Windenergieanlagen in Südbayern, eines in einem Waldgebiet bei Berg oberhalb des Starnberger Sees, das zweite nahe Fuchstal im Denklinger Rotwald. Am Montag, 26. April, von 19 Uhr an können alle Interessierten außerdem mit den Bürgermeistern der beiden Gemeinden bei einem Online-Austausch ins Gespräch kommen. Bereits zwei Tage später, am Mittwoch, 28. April, findet von 19 Uhr an der dritte Online-Bürgerdialog zur Windenergie im Ebersberger Forst statt. Eine Einführung in das Faktenhandbuch zum Projekt bietet die Energieagentur am Mittwoch, 21. April, online an. Beginn ist um 19 Uhr.

Wer ein persönliches Gespräch - unter Wahrung von Mindestabständen und Hygieneregeln - bevorzugt, der ist bereits an diesem Sonntag, 18. April, zum Windrad in Hamberg eingeladen. Zwischen 14 und 17 Uhr ist dort die Energieagentur Ebersberg-München mit einem Infostand vertreten. Das Faktenhandbuch, weitere Informationen zu den Terminen und die Anmeldemöglichkeiten gibt es unter "Aktuelles" auf www.windenergie-ebersberger-forst.de

© SZ vom 15.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema