bedeckt München
vgwortpixel

Ebersberg, Grafing, München:Patienten in Gefahr

Den mörderischen Klinikalltag live erleben kann man bei "Time Out", dem "Krankenhaus-Krimi" des Ebersberger Theaters Zwischenton. Neben Pflegenotstand, Fließbandversorgung und Ökonomisierung sorgen hier menschliche Unzulänglichkeiten dafür, dass die Patienten "sterben wie die Fliegen". Doch dann keimt Verdacht auf, und man beginnt, die Todesfälle zu hinterfragen. "Bei Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!", heißt es in der Ankündigung. Gespielt wird am Samstag, 21. September, um 20 Uhr im Ebersberger Alten Kino, am Freitag, 18. Oktober, um 20 Uhr im Kulturzentrum 2411 in München und am Dienstag, 19. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Grafing. Tickets kann gibt es unter kartenreservierung@theater-zwischenton.de.