Ebersberg:Fachkräfte mit Migrationshintergrund

"Strategien zur Gewinnung von Fachkräften mit Migrationshintergrund", ist der Titel einer Veranstaltung des Bayerischen Fachkräfte Forums, die am Mittwoch, 27. Oktober, in Ebersberg angeboten wird. Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe, die der Bayerische Landkreistag gemeinsam mit MigraNet - IQ Netzwerk Bayern und der Bayerischen Gemeindezeitung ausrichtet. Unterstützt wird die Reihe vom Bayerischen Integrationsministerium. Sie vertieft das Thema "Fachkräftegewinnung vor Ort" und zeigt Strategien auf, wie Betriebe und Unternehmen Fachkräfte mit Migrationshintergrund gewinnen können.

Die Veranstaltungsreihe ermöglicht die gezielte Kommunikation relevanter Akteure vor Ort mit ausgewiesenen Fachleuten. Das Thema Fachkräfteeinwanderung sowie die Chancen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes werden ebenso erläutert wie die Anerkennung ausländischer Abschlüsse, Spracherwerb und Arbeitsrecht. Die Veranstaltung richtet sich an Arbeitgeber, Personalverantwortliche, Mitglieder von Betriebs- und Personalräten sowie Verantwortliche in den Kommunen.

Ort für das Bayerische Fachkräfte Forum ist der Saal des Verwaltungsgebäudes an der Kolpingstraße. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Interessierte sollten sich bis spätestens Freitag, 22. Oktober, anmelden. Direkt kann man das unter https://bildungsportal.lra-ebe.de/anmeldung-fachkraefteforum/ im Internet erledigen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die 3-G-Regelungen werden vorausgesetzt. Fragen beantwortet Bildungskoordinatorin Mirjana Simic unter mirjana.simic@lra-ebe.de oder (08092) 823 124.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB