bedeckt München 15°
vgwortpixel

Ebersberg:Ausstellungen im Rathaus

Bildtafeln zu 50 Jahre Maibaumgesellschaft Zoprneding im Rathaus

Foto: Gemeinde Zorneding

"Tote Hose" - so lautet zusammenfassend das Urteil, wenn es um Kulturveranstaltungen in den Pfingstferien geht. Die Gemeinde Zorneding macht da eine Ausnahme: Die beiden Ausstellungen "Brandmalerei" von Roderich Blücher sowie die Dokumentation zur 50jährigen Geschichte der Interessengemeinschaft Maibaum (Foto) ist noch bis Ende Mai zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen. Auf Bildtafeln ist eine Menge an historischen Fotografien und Berichten gesammelt. Diese stecken voller Anekdoten und denkwürdigen Ereignissen. In der Gemeinschaftsausstellung von Roderich Blücher und Katrin Gareis im Parterre und im ersten Stock lernt der Besucher zudem eine in den USA verbreitete, hierzulande aber kaum bekannte Art der künstlerischen Arbeit kennen: die Pyrografie. Die Motive entstehen bei dieser Technik durch glühende Metallspitzen, die Lötkolben ähnlich zum Teil feinste Formen und Strukturen ins Holz brennen. Blücher und Gareis haben auf diese Weise beeindruckend realistische und impressionistische Arbeiten geschaffen. Das Rathaus ist geöffnet Montag bis Freitag (außer Pfingstmontag) von 8 bis 12 Uhr, Mittwoch zusätzlich von 15 bis 18 Uhr.

© SZ vom 22.05.2015
Zur SZ-Startseite