bedeckt München 20°

Corona-Verstöße:Neufarn: Polizei pfeift illegales Fußballspiel ab

Schiedsrichter

Effektive und seit 50 Jahren allgemein akzeptierte Bestrafung: die rote Karte.

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Mehrere Erwachsene lassen ihre Kinder im Vaterstettener Ortsteil Neufarn verbotenerweise Fußball spielen. Die Polizei beendet schließlich das Match.

Obwohl es derzeit wegen der Corona-Beschränkungen verboten ist, versammelten sich am Samstagnachmittag mehrere Erwachsene mit ihren Kindern am Fußballplatz in Neufarn, um dort Fußball zu spielen. Während die Kinder gemeinsam auf dem Platz kickten, scharten sich die Erwachsenen in Gruppen um das Feld.

Wie die Polizei mitteilt, wurden weder Masken getragen, noch der notwendige Abstand gehalten. Die Beamten mussten deshalb als Schiedsrichter auftreten und das Spiel beenden. Gegen die Eltern wurde Anzeige erstattet.

© SZ vom 01.03.2021 / SZ/aju
Zur SZ-Startseite
Brautmoden 'My Lovely'

Hochzeiten
:Landkreis Ebersberg: Das Zögern vor dem Ja-Wort

Corona bremst die Hochzeitsplanungen auch im Landkreis Ebersberg - schließlich ist unklar, ob ein rauschendes Fest in nächster Zeit möglich ist.

Von Aurelia Hennes

Lesen Sie mehr zum Thema