bedeckt München

Brand auf Bauernhof in Kulbing:Die Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Brand Bauernhaus Kulbing

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Glonn, Baiern, Hohenthann, Höhenrain und Harthausen verhindern, dass sich der Schwelbrand in einem Fehlboden weiter ausbreitet.

(Foto: Photographie Peter Hinz-Rosin)

Eines der ältesten Bauernhäuser in der Gemeinde Baiern hat am Samstagmorgen gebrannt

Brand Bauernhaus Kulbing

Das Bauernhaus in Kulbing gehört zu den ältesten Gebäuden in der Gemeinde Baiern.

(Foto: Photographie Peter Hinz-Rosin)

Keine schöne Osterüberraschung

Am Samstagmorgen ist es in einem älteren Haus in Kulbing zum Brand einer Geschossdecke gekommen. Durch einen Hitzestau im Kamin geriet der Holzboden um den Kamin auf einer Fläche von zirka fünf Quadratmetern in Brand.

Brand Bauernhaus Kulbing

Die herbeigerufenen Feuerwehren waren so schnell am Einsatzort und hatten den Brand zügig unter Kontrolle.

(Foto: Photographie Peter Hinz-Rosin)

Alle Bewohner konnten das Haus glücklicherweise unverletzt verlassen. Die umliegenden Feuerwehren konnten den Brand schnell löschen. Trotzdem dürfte ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstanden sein.

© SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema