bedeckt München 26°

Bis Anfang Oktober:Poinger Kreuzung bleibt länger gesperrt

Die Bauarbeiten an der Kreuzung der Anzinger- mit der Hauptstraße werden länger dauern. Dies teilt nun die Gemeinde mit. Grund dafür sind Verzögerungen beim Einbau der Leitungen für Telekommunikation, Strom und Gas. Einen sehr großen Anteil an dieser Verzögerung habe, so die Gemeinde, ein etwa 35 bis 40 Meter langes und etwa einen Meter starkes Fundament, das direkt neben der Gasleitung liegt und nicht abgebrochen werden könne, solange die Gasleitung in Betrieb ist. Erst in der letzten Septemberwoche wird es der Fachfirma wohl möglich sein, die Leitung stillzulegen. Die Gemeinde rechnet nun damit, dass die Bauarbeiten Anfang Oktober abgeschlossen werden können. Ursprünglich hatte mit dem 12. September als Fertigstellungstermin gerechnet.

  • Themen in diesem Artikel: