Bach & more in Zorneding:Perlen der Barockzeit

Festliche Musik für Trompete und Orgel gibt es am Sonntag, 11. Juli, in der evangelischen Christophoruskirche Zorneding in der Reihe Bach & more. Matthias Gerstner, im Landkreis weithin bekannter Kirchenmusiker und Organist, spielt zusammen mit Robert Hilz, erster Solotrompeter des Staatstheaters am Gärtnerplatz ausgesuchte Werke der Barockzeit wie beispielsweise von Bach, Händel, Viviani und Telemann.

Der Freisinger Trompeter Robert Hilz erhielt seine musikalische Ausbildung bei Prof. Paul Lachenmeir an der Musikhochschule München, ehe er für sechs Jahre als stellvertretender Solotrompeter am Staatstheater Darmstadt tätig war. Seit 1993 spielt er am Gärtnerplatz. Neben zahlreichen solistischen wie kammermusikalischen Auftritten ist der versierte Musiker auch als Aushilfe bei anderen Münchner Spitzenorchestern, beim Sinfonieorchester des Saarländischen Rundfunks sowie an der Frankfurter Oper zu hören.

Interessenten, die sich dieses festliche Konzert nicht entgehen lassen möchten, können Karten im Vorverkauf beim Buchladen in Vaterstetten, bei der AP-Buchhandlung oder der Papeterie Löntz in Baldham sowie bei Steffis Schreibwaren in Zorneding erwerben. Restkarten gibt es an der Abendkasse. Beginn ist um 19 Uhr.

© SZ vom 08.07.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB