Autofahrer mit 1,4 Promille Blau im Grünen

Einen jungen Autofahrer mit 1,42 Promille hat die Polizei am Freitagnachmittag bei Markt Schwaben aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten waren telefonisch gerufen worden, weil mehrere Jugendliche auf einem Feldweg nahe dem Ort Haus herumfuhren. Der 20-jährige gab bei der Kontrolle zu, alkoholische Getränke konsumiert zu haben, aber erst nach der Fahrt. Dies soll nun durch ein Rückrechnungsgutachten aus der Blutprobe überprüft werden, ebenso, ob der junge Mann weitere Betäubungsmittel zu sich genommen hatte. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.