bedeckt München 29°

Aßling:Mit mehr als zwei Promille am Steuer

Seinen Führerschein ist er schon seit Juni los, weil er betrunken gefahren ist. Das hat einen 44-Jährigen aus dem südlichen Landkreis aber nicht daran gehindert, sich in der Nacht zum Freitag erneut ans Steuer zu setzen - und auch erneut total betrunken. Bei einer Verkehrskontrolle in Aßling wurde festgestellt, dass er mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Nun erwartet den Mann erneut ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

© SZ vom 01.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite