bedeckt München
vgwortpixel

Anzing:Einbrecher vernichtet Milch für über 1000 Euro

Eine völlig unnütze Verschwendung hat ein Einbrecher verursacht, der am Freitag zwischen 20.30 und 22.30 Uhr in den Melkstall eines Anzinger Bauernhofs einbrach. Der unbekannte Täter verschaffte sich über einen Nebeneingang Zugang, fand aber im Büro des Landwirts offenbar nicht mehr als die 15 Euro, die er mitnahm. Danach öffnete er das Ventil des Milchtanks, wodurch die in drei Melkvorgängen gesammelte Milch auf den Boden floss. Dem Bauern entstand ein Schaden von 1300 Euro. Die Poinger Polizeiinspektion ermittelt nun wegen eines besonders schweren Falls von Diebstahl. Im komplett durchwühlten Büroraum war die Spurensicherung tätig. Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Poing unter (08121) 9917-0 in Verbindung zu setzen.