bedeckt München 19°
vgwortpixel

An diesem Wochenende:Pullis und Pötte

Woll- und Töpfermarkt in Vaterstetten

An diesem Wochenende, 12. und 13. Oktober, findet wieder der beliebte Wollmarkt am Reitsberger Hof in Vaterstetten statt. Dabei werden die rund 120 Ausstellerinnen und Aussteller - darunter auch viele neue - ihre allesamt nachhaltig und tiergerecht hergestellten Produkte präsentieren. Das Angebot geht von Bekleidung aus Wolle über Strick- und Spinnzubehör, über Taschen und Accessoires bis hin zu Knöpfen aller Art. Während die kleinen Gäste ihre Geschicklichkeit beim Nassfilzen, Basteln, Ponyreiten und Lamaführen beweisen können, bieten die Ausstellerinnen und Aussteller für den Rest der Familie die beliebten Vorführungen im Weben, Filzen, Spinnen und Schafscheren. Der Wollmarkt findet jeweils von 10 bis 17 Uhr auf dem Reitsbergerhof, Baldhamerstraße 99, statt.

Parallel dazu stellen auf dem Töpfermarkt gegenüber mehr als 100 Ausstellerinnen und Aussteller aus Deutschland, Österreich und Belgien ihre Handwerkskunst zur Schau. Zu erwerben sind klassische Gebrauchskeramik, modernes Keramik-Design, Schmuck aus Ton, Gartenobjekte und vieles mehr. Ergänzt wird das Sortiment durch einen Korbmacher aus dem Erzgebirge und einem Bürstenbinder aus dem Schwarzwald. Auch hier können Vorführungen, wie zum Beispiel das Raku-Brennen, eine spezielle japanische Brenntechnik, besucht werden. Die Kleinen können sich besonders auf das beliebte Kindertöpfern freuen. Versorgt werden Groß und Klein mit verschiedensten gastronomische Angeboten. Der Töpfermarkt beginnt jeweils um 10 Uhr und endet um 18 Uhr am Sportpark Vaterstetten, Baldhamerstraße 100, statt.

Der Eintritt ist frei. Zum allerersten Mal gibt es dieses Jahr auch einen kostenlosen Bus-Shuttle von der S-Bahn Vaterstetten zum Töpfer- und Wollmarkt. Mehr Informationen sind zu finden unter www.wollmarkt.com und www.toepfermarkt.com.